Gerade in der internen Kommunikation kommt es zunehmend darauf an, Vorgesetzte und Mitarbeiter in deren aktuellen Befindlichkeiten abzuholen und für die eigenen Ideen zu begeistern. Nur wer andere von seinen Projekten überzeugen kann, kommt weiter. Das gilt besonders vor dem Hintergrund der Digitalisierung von Arbeitsprozessen und den Erwartungen der jungen Generation.

Change-Prozesse verlangen die Freisetzung von kreativen Potentialen durch flache Hierarchien, Team-Working und Home-Office. Kommunikation und Führung brauchen dabei zunehmend ausgeprägtes digitales Know-How. Die Digitale Transformation muss geführt und in die eigenen Strukturen und Abläufe übertragen werden. Die passenden Seminare und Workshops verleihen Auctoritas in Scrum, Kanban und Tool-Practice.